Digitales Logbuch

Schlagwort: Künstlerbegegnung

27. Juni 2022 | Frauenfeld
|

Inspiration und Team Spirit – beeindruckende Performance bei der Künstlerbegegnung

Im Parkhaus, am Jugendtreff, in den Kulissen des Eisenwerks … lauter ungewöhnliche Orte und besondere Menschen: Das Projekt Solos&Sights brachte zwölf internationale Musiker:innen zusammen, die in den letzten 10 Jahren in die Bodenseeregion geflüchtet/immigriert sind.

Am 25. Juni performten sie im Rahmen von zwei Stadtspaziergängen in Frauenfeld. Das war ein toller Rahmen für Vielfalt und interkulturelle Begegnung. Der Team-Spirit war spürbar und es wurden schon weitere Pläne geschmiedet.

Informationen zu den Künstler:innen, ihrem Werdegang und ihrer Musik finden sich auf unserer Website: Künstlerinnen und Künstler | Solos & Sights – Frauenfeld | IBK kuenstlerbegegnung (ibk-kuenstlerbegegnung.org)  Dort sind auch die im Rahmen der Künstlerbegegnung eingespielten Podcasts zu hören. weiterlesen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
25. Juni 2022 | Vaduz
| | | | |

Konzentrierte Kulturkompetenz beim IBK-Container

Am Freitagnachmittag, 24. Juni 2022, drehte sich alles um ehemalige Preisträgerinnen und Preisträger der IBK-Förderpreise Kultur. Das Amt für Kultur unter Leitung von Patrik Birrer lud zum Kulturdialog auf den Peter-Kaiser-Platz. Aus Wettergründen mussten die Dialoge in den Säulensaal des Hohen Hauses verlegt werden. Die Dialoge fanden jeweils zur vollen Stunde um 15, 16 und 17 Uhr statt. Zum Austausch trafen sich Jürg Hanselmann (Preisträger 1991, Sparte Musik), Ingo Ospelt (Preisträger 1999, Sparte Kleintheater), Tamara Kaufmann (Preisträgerin 2001, Sparte Tanz), Stefan Frommelt (Preisträger 2003, Sparte Zeitgenössische Kompositionen), Katja Langenbahn (Preisträgerin 2007, Sparte Kinder- und Jugendtheater) sowie Karin Schöb (Preisträgerin 2008, Sparte A cappella Vokalensemble). Im Gespräch mit Amtsleiter Patrik Birrer vom Amt für Kultur und Sonja Näscher, Leiterin Kulturschaffen, berichteten sie über ihre Erfahrungen und Erlebnisse. Untermalt wurde der Anlass von einer Ausstellung, die einen Rückblick auf die bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger der IBK-Förderpreise Kultur aus Liechtenstein bot.

«Gerne haben wir das Jubiläum der IBK dazu genutzt, den Kontakt zu den Liechtensteiner Förderpreisträgerinnen und Förderpreisträger Kultur zu suchen. Die Kulturschaffenden können vom heutigen Austausch profitieren und vielleicht inspiriert der Nachmittag ja den einen oder anderen Gast, sich eines Tages ebenfalls für die IBK-Förderpreise Kultur zu bewerben», so Patrik Birrer zusammenfassend.

5. Februar 2022 | Frauenfeld

IBK-Künstlerbegegnung „Solos & Sights“, Teil 1

Gemeinsam kreativ und musikalisch unterwegs: Zwölf professionelle Musiker:innen mit Flucht- oder Migrationserfahrung trafen sich am 15./16. Januar in Frauenfeld: mit kurzen Solos an öffentlichen Orten, mit Workshop und Podcast-Produktion. Das war Teil 1 der IBK-Künstlerbegegnung unter Regie des Thurgauer Amtes für Kultur. Teil 2 folgt am 25. Juni mit einer Reihe von Performances in Frauenfeld – jetzt schon vormerken!

Nähere Infos: IBK-Künstlerbegegnung 2022

Eindrücke von der Künstlerbegegnung Teil 1:

MUSIK – 12 Klänge von Heimat: Zur IBK-Künstlerbegegnung „Solos & Sights“ – Thurgaukultur.ch

Fotos: Rami Msallam